zum Inhalt springen

engl. flag

Prof. Dr.-Ing. Mathias Rudolph

Beruflicher Werdegang

 

1990 - 1995

 

   

 

TH Leipzig

Studium der Elektrotechnik; Fachrichtung Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik

Abschluss: Dipl.-Ingenieur

1995 - 1999

    

 

Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH

Wissenschaftliche Hilfskraft; Analyse Modellierung und Simulation von Umweltmessdaten

 

1999                       

 

Promotion zum Dr.-Ing. an der TU Chemnitz, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

 

1999

 

 

Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle GmbH

Wissenschaftlicher Mitarbeiter; Entwicklung einer Feldmessmethode zur Bodenanalytik

 

1999 - 2006

   

TU Chemnitz, Professur für Systemtheorie

Oberingenieur; Lehre und Forschung in Systemtheorie und Regelungstechnik

 

2006 - 2013

   

 

 

Siemens AG, Industry Sector, Motion Control Systems, Research and Development, Erlangen

Entwicklungsingenieur; Bearbeitung und Management von Industrieprojekten mit den Themenschwerpunkten Simulation und Energieeffizienz von Werkzeugmaschinen

seit 2013

   

Professor an der HTWK Leipzig, Fakultät Maschinenbau und Energietechnik
Berufungsgebiet Industrielle Messtechnik
Letzte Änderung: 28.8.2017
Logo: Member of European University Association   Logo: Zertifikat seit 2010 audit familiengerechte hochschule   Logo: Mitglied des Best Practice-Clubs Familie in der Hochschule   Logo: Deutschland STIPENDIUM wir sind dabei   Logo: WELTOFFENE HOCHSCHULEN – GEGEN FREMDENFEINDLICHKEIT   Logo: Metropolregion Mitteldeutschland